„Die Kinder sind lernbegierig. Es ist die Schule, die aus aktiven passive Kinder macht - vor allem weil sie nicht auf deren Eigenheiten eingeht.“ Remo Largo, Kinderarzt
Herzlich willkommen zu weiterem Gedankenaustausch und anregenden Diskussionen. Einfach hereinspaziert – Anmeldung ist nicht nötig.

Die Glücksschule ist eine Bewegung, die einen grundlegend anderen Ansatz an die öffentlichen Schulen im ganzen deutschsprachigen Raum bringen möchte. Gegründet wurde die Glücksschule im Sommer 2015 als Verein. Seine Mitglieder sind Lehrpersonen und Eltern, die sich für die konkrete Umsetzung der Ideen der Glücksschule an der öffentlichen Schule einsetzen.

Datum
20.02.2017
Beginn
19:00
Preis
Eintritt Frei – Kollekte

Er ist Autodidakt auf der Gitarre. Doch ein höchst begabter und erfolgreicher. Und er hat schon einige Auszeichnungen gewonnen.

Über sich selber sagt er: „Ich spiele brasilianische Musik, irische Songs, Countrymusic, Blues, Ragtime und bin der Klassik nicht abgeneigt.“ Wir meinen: Sein Konzert ist ein imperatives Muss für alle, die Gitarrenmusik lieben.

Peppino D'Agostino wurde vom Acoustic Guitar Magazine als "Gitarrist der Gitarristen" und vom San Diego Reader als "Gigant der akustischen Gitarre" bezeichnet. Zu Recht. Denn sein virtuoses Spiel setzt die Grenzen des auf dem Instrument Ausführbaren neu. Und bei seinen Konzerten nimmt er sich die Freiheit, zu improvisieren und auch mal aus dem Stand neue Versionen seiner Stücke zu komponieren.

Datum
22.02.2017
Beginn
20:00
Preis
Eintritt Frei – Kollekte / Empfehlung: CHF 25.-
16/ 02
23/ 02
02/ 03
09:00

Lektionen beinhalten Körperübungen, Atemübungen und Tiefenentspannung

Immer Donnerstags 9.00-10.30Uhr

Auch ohne Vorkenntnisse möglich

Anmeldung und Informationen bei Kursleiter Urs Isenring:
071 390 02 28
078 799 62 69
ursisenring@yahoo.de

 

Datum
16.02.2017
Beginn
09:00
Preis
Einzelzahlung: CHF 25.- / 10-er Abo: CHF 230.-

Salsa tanzen lernen? Warum denn nicht? Über die erste Schwelle hilft am zweiten und vierten Donnerstagabend in diesem Monat Baila Latino mit Heiner Bolt, alias DJ ST.A.S.

Tanzen ist Musizieren in der Sprache des Körpers und – ist der erste Schritt dazu mal getan – ein Weg zu reinster Lebensfreude. Merengue, Bachata, Salsa, Cumbia, Soca, Koduro –unterhaltsame Crashkurse erweitern bei heissem Karibik-Sound dein Tanzrepertoire.

Datum
23.02.2017
Beginn
20:00
Preis
Eintritt Frei – Kollekte / Empfehlung: CHF 20.-

DAS IST EINE SENSATION - MAYITO RIVERA IM KULTURPUNKT!

Mario „Mayito“ Rivera ist einer der bedeutendsten und erfolgreichsten zeitgenössischen Sänger Kubas. Über 20 Jahre lang war er die markante Stimme und das Gesicht der erfolgreichsten kubanischen Band «Los Van Van».

In Wim Wenders Filmproduktion «Sons of Cuba» (Buena Vista Next Generation) spielte er eine der Hauptrollen. Rivera gewann diverse internationale Preise. Unter anderem den Grammy-Award zusammen mit Los Van Van, sowie eine weitere Grammy-Nominierung in der Kategorie “Best Salsa Album of the Year” für sein Soloalbum “Negrito Bailador”.

Mit seiner 7-Köpfigen Band 'Sons of Cuba' zieht er nun um die Welt und räumt abermals grossen Erfolg ein. Ein weiteres Mal ist es dem KulturPunkt gelungen ein Star mit Weltformat nach Flawil zu bringen.

Ausklingen wird die Noche Cubano mit unserem lieben DJ Stas. Karibische Ausgelassenheit ist an diesem Abend somit garantiert.

Line-up:
Mayito Rivera - Gesang
Pedro Rodriguez - Percussion / Schlagzeug
Juan Alvarez - Posaune / Gesang
Jarian Gutierrez - Posaune / Gesang
Rafael Perez - Piano / Gesang
Remis Lorenzo - Bass / Gesang
Lezcano Martinez - Congas

Datum
24.02.2017
Beginn
20:30
Preis
Eintritt Frei – Kollekte / Empfehlung: CHF 30.-

Trommeln tut gut.

Der monatliche Djembekurs für Anfänger und Fortgeschrittene (… jeden letzten Samstag im Monat).
Völlig unkompliziert, keine Anmeldung erforderlich, Instrumente sind vorhanden.

Datum
25.02.2017
Beginn
15:00
Preis
Lektion 1,5 Stunden Kosten Fr. 25.—

Habescha – Eritreische & Äthiopische Spezialitäten

Essen und Geniessen sind weltkulturerbewürdig. Wobei die Neugier auf das noch Fremde eine Brücke baut, auf der die Begegnung mit Traditionen anderer Kulturen zum lebendigen und ganz im Sinne des Wortes genussvollen Erlebnis wird.

In Kochkünsten beschlagene Damen aus Eritrea und Äthiopien bekochen uns mit traditionellen Gerichten aus ihrem Kulturraum. Ein lohnender Trip nach Ostafrika ohne Flugangst und Flughafenstress. Entspannend und von bezaubernder Exotik ist die Kaffeezeremonie mit dem dazugehörenden Ambasha …

Die Köchinnen:
Askalu Gebrmram
Helene Kibreab
Aster Gheberhwot

 

Datum
25.02.2017
Beginn
11:30
Preis
Eintritt frei / Buffet (à discretion) CHF 20.- p.P.

Leben ist Begegnung, ist Austausch, ist Buntruum.

Buntruum ist ein offener Raum, ein Ort der Begegnung für alle Menschen, die in der Region Flawil leben, unwichtig, wie alt oder jung und aus welcher Kultur sie kommen oder gekommen sind. Willkommen sind alle, die das Verbindende lieben.

Man trifft sich, tauscht sich aus, spielt auch mal ein Spiel, entwickelt gemeinsam neue Aktivitäten und Projekte und findet so über viele Wege zu neuen Horizonten – Kultur at its best..

Kulinarische Mitbringsel sind willkommen.

(Dauer ca. 3 Stunden) 

immer am letzten Sonntag im Monat

Datum
26.02.2017
Beginn
15:00
Preis
Eintritt Frei – Kollekte


Bewegungsmeditation mit Kopf, Herz und Hand mit Marius Auer.

7 Montag-Abende à 1,5h

Start 27. Februar

Anmeldung: 079 426 88 47 Marius Auer

Datum
27.02.2017
Beginn
19:00
Preis
175.-

Offene Jamsession für kreativ- experimentierfreudige Musiker aus der näheren und weiteren Region.

Hereinspaziert: Auch einfach nur Zuhören lohnt sich …

Techniker, Mikrofone und PA sowie diverse Instrumente und Verstärker vor Ort zur Vefügung.

Türöffnung: 18.30
               ab 22.00 ohne Verstärkung
 

Datum
28.02.2017
Beginn
19:00
Preis
Eintritt Frei – Kollekte